Übergabe BMVI-Zuwendungsbescheid an Clean Logistics

Mit der Übergabe eines Zuwendungsbescheids des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bekommt Clean Logistics weitere Planungssicherheit für seine innovative Geschäftsidee: die Umrüstung schwerer Diesel-Lkw auf Wasserstoff-Hybrid-Antrieb. Zu diesem Zweck überreichte BMVI-Staatssekretär Enak Ferlemann den Bescheid in Höhe von 3,3 Millionen Euro am 2. Oktober 2019 an die Geschäftsführer Dirk Graszt und Dirk Lehmann. Bereits in einem Jahr sollen die ersten klimafreundlich umgerüsteten HyBat-Trucks ihre Straßenzulassung erhalten.

 

Zurück

Ihre Nachricht an uns: